| 00.00 Uhr

Kevelaer
Einführung in die Flamenco-Welt

Kevelaer. Dem Flamenco ist ein Themenabend der VHS Kevelaer gewidmet, der am Donnerstag, 22. September, von 19 bis 21.15 Uhr in der Begegnungsstätte stattfindet. Der Flamenco-Musiker David Alcántara wird immer wieder gefragt, ob Flamenco ein bestimmter Tanzstil ist oder Lieder wie "Bamboleo", "Volare" oder "E viva España" berühmte Flamencostücke sind, die er im Repertoire hat. Um Vorurteilen zu begegnen und die gesamte Vielfalt des Flamenco zu zeigen, wird er an diesem Abend einen "Einführungs-Spaziergang" mit den Gästen unternehmen, der sie durch die geografische, inhaltliche, harmonische, rhythmische und geschichtliche Welt des Flamenco führt.

Der Abend ist gebührenfrei. Weitere Informationen zu der Veranstaltung sind erhältlich unter Telefon 02823 973116.

Anmeldungen werden entgegengenommen in der VHS-Geschäftsstelle Goch, Telefon 02823 973113, in den Rathäusern Kevelaer, Uedem und Weeze oder auch im Internet auf der Seite www.vhs-goch.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Einführung in die Flamenco-Welt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.