| 00.00 Uhr

Kevelaer
Erneut brennende Mülltonnen in Goch

Kevelaer. Vor einer Woche hatte die Rheinische Post über die augenfällige Häufung an Mülltonnen- und containerbränden in Goch und Uedem berichtet. Schon am späten Donnerstagabend gab es erneut einen gleich lautenden Einsatzgrund für Polizei und Feuerwehr.

Im Wendehammer an der Melatenstraße hatten Zeugen eine Gruppe von neun Jugendlichen gesehen, als sie plötzlich einen lauten Knall hörten und drei dort aufgestellte Mülltonnen in Brand gerieten. Anschließend liefen die Jugendlichen in Richtung Tankstelle davon.

Zum inzwischen vierten Mal allein im Oktober hatte die Feuerwehr ausrücken müssen, um den Brand zu löschen. Damit steigt die Gesamtzahl der brennenden Mülltonnen in diesem Monat auf neun. Die Polizei schätzt die Fälle insgesamt als "sehr gefährlich" ein.

(miba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Erneut brennende Mülltonnen in Goch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.