| 00.00 Uhr

Kevelaer
Erstmals ein Osterbasar in der Kita Marienkäfer

Kevelaer. Der Jahreskalender der Kindertagesstätte Marienkäfer in Schravelen wartet in diesem Jahr mit einer Premiere auf: Erstmals öffnet die Einrichtung ihre Türen für einen Osterbasar. Am Sonntag, 13. März, wird von 11 bis 16 Uhr Selbstgemachtes zum Dekorieren und Verschenken angeboten. Die Eltern der Kindergartenkinder haben sich hierzu einiges einfallen lassen. So wurde beispielsweise so mancher Garten geplündert, um Türkränze aus Weiden zu fabrizieren. Stoffhasen wurden genäht, mit denen die eigenen vier Wände in der Osterzeit ebenso dekoriert werden können wie mit den farbenfrohen Holzschildern. Eine Auswahl an Filzschmuck für große und kleine Damen ist ebenfalls erhältlich. Abgerundet wird das Angebot auf dem Osterbasar mit Selbstgemachtem aus der Küche. Auch die Kinder haben sich für den Osterbasar ins Zeug gelegt: Gemeinsam mit den Erziehern haben sie Glasobjekte aus dem Haus Glasdeco Jansen bemalt.

Die Einnahmen aus dem ersten Osterbasar am Sonntag, 13. März, kommen der Kindertagesstätte Marienkäfer zugute.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Erstmals ein Osterbasar in der Kita Marienkäfer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.