| 00.00 Uhr

Kevelaer
Familienfest auf Burg Kervenheim

Kevelaer. Bereits zum elften Mal lädt der Dorfmarketingverein "Wir für Kervenheim" am Kirmessonntag, 28. August, ab 14 Uhr zum Familenfest auf dem Burghof ein. Während Eltern und Großeltern im Schatten der uralten Kastanie gemütlich Kaffee trinken und ein Stück Kuchen essen, können die Kleinen sich auf der Hüpfburg austoben oder an anderen Spielständen ihre Geschicklichkeit erproben. Auch die Kervenheimer Feuerwehr wird mit interessanten Angeboten auf dem Burghof vertreten sein. "Groß und klein können so zusammen einen schönen Kirmessonntag verbringen", ist Willi Scholten, Vorsitzender des Dorfmarketingvereins, überzeugt.

Traditionell können sich auch in diesem Jahr wieder die Kinder ganz besonders auf das beliebte Entenrennen auf der Fleuth freuen. "Wenn gegen 17 Uhr die ersten Sieger-Enten an der Brücke eingefangen werden, kann man die Spannung in den Kinderaugen sehen", sagt Pressesprecher Hans-Bernd Wessels. Dank einer größeren Firmenspende warten auf die Gewinner in diesem Jahr noch mehr Preise als früher.

Auch für vorbeikommende Fahrradfahrer aus den umliegenden Ortschaften war das Familienfest auf der Burg in den vergangenen Jahren ein gern genutzter Ort, um eine kleine Pause einzulegen.

Der Erlös des Festes fließt ausschließlich in Kervenheimer Projekte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Familienfest auf Burg Kervenheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.