| 00.00 Uhr

Weeze
Ferienfreizeit auf Weezer Reitanlage

Weeze. Kürzlich besuchten rund 30 Kinder und Jugendliche mit Mehrfachbehinderung im Rahmen der Ferienfreizeit des Kreises Kleve die Reitanlage des in Weeze ansässigen Reitervereins "Graf von Schmettow". Gemeinsam mit ihren Begleitern waren sie sich schnell einig: Das Schulpony Lucy ist das tollste Kleinpferd in Weeze. Mit "Komm mit ins Abenteuerland" war diese Ferienfreizeit überschrieben, zu der, aufgeteilt in zwei Gruppen, neben der Reitanlage der RV Graf von Schmettow auch der Naturerlebnispfad und der Spielplatz am Fährsteg besucht wurden.

Obwohl einige Kinder bereits Pferde kennengelernt hatten, standen manche den Schulponys erst einmal recht vorsichtig gegenüber. Allerdings legten sie durch Beobachten und Streicheln schnell die Ängstlichkeit ab, so dass die Kinder, denen es gesundheitlich möglich war, teilweise alleine oder mit Begleitung auf dem Pferderücken durch die Reithalle geführt wurden. "Beeindruckend, wie schnell manches Kind auf dem Pony entspannte und strahlte", schilderte Monika Peters, die die Pressearbeit des Weezer Reitervereins in Händen hat, das Geschehen. Sie vergaß dabei nicht die ehrenamtlichen Helfer des Vereins zu erwähnen wie auch Lucy, Nioba und Peti aus der Gruppe der Schulpferde, für die im Gegensatz zum Haflinger Amos der Kontakt mit behinderten Kindern eine ganz neue Erfahrung war.

Doch bewiesen die Ponys eine enorme Geduld und vermittelten den Kindern die benötigte Sicherheit. Dabei fand nicht nur die Haflingerstute Peti einen neuen Freund und holte sich nach jedem Reiterwechsel ihre Streicheleinheiten ab. "Mit jedem Streicheln lädst du Petis Akku wieder auf", wurden die Kinder, die allesamt gefühlvoll reagierten, zum Pferdekontakt ermuntert.

Am Ende der Veranstaltung waren sich alle einig: Der Kontakt mit dem Pferd war das größte und tollste Abenteuer an diesem Tag, wobei "von Schmettow"-Schulpony Lucy einen neuen Fan gewonnen hatte, mit dem noch am selben Tag der nächste Besuchstermin vereinbart wurde. Fazit: Ein solcher Ausflug zu den Pferden soll in den nächsten Ferienfreizeit unbedingt wiederholt werden.

(sd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Ferienfreizeit auf Weezer Reitanlage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.