| 00.00 Uhr

Kevelaer
Ferienspaß war ein voller Erfolg

Kevelaer. Insgesamt 115 Kinder nahmen an dem Programm des Jugendzentrums teil.

Auch in diesem Sommer bot das städtische Jugendzentrum Kompass wie schon in den vergangenen 30 Jahren den Ferienspaß für Kinder aus Kevelaer und den anliegenden Ortschaften an.

Die insgesamt 115 teilnehmenden Kinder aus dem 1. bis 5. Schuljahr blicken auf sehr schöne, abwechslungsreiche Tage zurück, denn im Jugendzentrum, in der Mensa und der näheren Umgebung gab es wieder viel Spaß und Unterhaltung. Bei Programmpunkten wie Stadtspiel, Chaosspiel, Sport, Kegeln, Tanz-AG, Filmvorführung im Bühnenhaus, Fantasiereise, Besuch im Irrland, Schwimmen, Spielcasino, Wellnesstag und Besuch der Schieß-Sport-Gemeinschaft (SSG Kevelaer) waren die 115 Kinder mit viel Begeisterung und Freude bei der Sache. Ein leckeres Mittagessen gab es vom Mensateam (SOS-Kinderdorf) und die Nachtwanderung führte durch die Schravelner Heide, wo zur Geisterstunde so manche Überraschung auf die Wanderer wartete. Die traditionelle Abschlussfahrt ging in diesem Jahr zum Movie-Park in Bottrop-Kirchhellen.

Für die Programmgestaltung und die liebevolle Betreuung waren in diesem Jahr Selina Berns, Anna Seegers, Tatjana Kuhlewey, Sarah Kempkes, Gianna van Husen, Maike Trötschkes, Melina Verhülsdonk, Lina Behet, Isabell Marx, Tatjana Fischer, Natalie Munzert, Tamara Mödder, Nicola Kostyra, Esther Rhein, Ilka Müller, Martina Jarosch, Ruth Jahnsen, Timo van Doornick, Henk van Mill, Ina Otterpohl, Ecki Scheidemann und Holger van Elten zuständig.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Ferienspaß war ein voller Erfolg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.