| 00.00 Uhr

Weeze
"Fit in den Frühling": Freiwillige machen Frühjahrsputz in Weeze

Weeze. Bürger packten an und räumten in ihrem Ort auf. Bei der Aktion kamen eine Reihe von Müllsäcken zusammen. Von Paul Foreman

Bei der Aktion "Fit für den Frühling" säuberten einige Weezer am Samstag die Stadt. Sie setzten damit gleichzeitig ein Zeichen gegen die Umweltverschmutzung in ihrem Ort.

Am Samstagmorgen um 9 Uhr kamen über 35 Personen am Bauhof der Gemeinde Weeze zusammen. Die Helfer gingen von dort aus verschiedene Routen in der Gemeinde Weeze ab. Auch in Wemb und anderen Außengebieten waren sie unterwegs. Dabei wurden die Helfer in zehn verschiedene Bereiche eingeteilt, die besonders vom Müll verunreinigt waren. Sauber gemacht wurde beispielsweise um den Bahnhof und Sportplatz herum, am katholischen Friedhof oder am Nierswanderweg. Die Aktion, bei der sämtliche Weezer Parteien vertreten waren, gehört zu dem Programm "Sauberes Weeze", das schon öfter Aktionen zur Sauberkeit in Weeze ins Leben gerufen hatte. Der Frühjahrsputz, der dieses Jahr durchgeführt wurde, ist aber neu. Er könnte in der Zukunft durchaus zu einer festen Einrichtung werden, wie der Leiter des Ordnungsamtes Georg Koenen berichtet: "Wenn es sich rentiert, würden wir das gerne jährlich machen." Tatsächlich gab es viel Abfall in Weeze zu beseitigen, die Säcke der Helfer waren bereits nach kurzer Zeit voll. "Es gibt schon manche Stellen hier, wo der Müll auffällt", erzählte eine Helferin bei der Aktion.

Aber nicht nur das Saubermachen an sich war ein Ziel, sondern auch die Sensibilisierung der Bürger für den Umweltschutz. Das verdeutlichte auch Alfons van Ooyen, der ebenfalls am Frühjahrsputz teilnahm: "Die Leute sollen merken, dass hier was im Argen ist, wenn freiwillige Helfer schon den Abfall beseitigen müssen, für den ganz andere verantwortlich sind." Das ist die geplante längerfristige Wirkung die der Frühjahrsputz haben soll. Wenn es gut läuft, werden die freiwilligen Helfer im nächsten Jahr schon weniger zu beseitigen haben.

Nach drei Stunden war dann die Aktion beendet und die fleißigen Helfer trafen sich zum gemeinsamen Erbsensuppenessen am Bauhof. Die hatten sich die Teilnehmer aber auch verdient, nachdem sie dem wechselhaften Wetter zum Trotz Weeze vom Abfall befreiten und somit den Bürgern der Gemeinde zeigten, dass Umweltverschmutzung ein Problem ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: "Fit in den Frühling": Freiwillige machen Frühjahrsputz in Weeze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.