| 00.00 Uhr

Auszeichnung für Naturfreundin aus Winnekendonk
"Für mich ist der Wald der beste Doktor"

Kevelaer. Das ist doch mal eine Auszeichnung: Die Winnekendonkerin Dr. Gertrud Hein ist in einer Feierstunde im Düsseldorfer Landtag für ihre besonderen Verdienste im Bereich der Umweltbildung von Landtagsvizepräsident Eckhard Uhlenberg ausgezeichnet worden.

Die heimische CDU-Landtagsabgeordnete Margret Voßeler aus Issum gratulierte ihr: "Sie schafft es, durch ihre offene Art, Jung und Alt für Bewegung und Bildung in der Natur zu begeistern. Das ist schon bemerkenswert." Darüber hinaus zeichne sich Gertrud Hein auch durch große Fachkenntnis und Erfahrung im Bereich der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) aus.

Seit nunmehr über 30 Jahren arbeitet Dr. Gertrud Hein bei der Natur- und Umweltschutzakademie NRW und ist dort verantwortlich für die Aus- und Weiterbildung der Ranger, der Natur- und Landschaftsführer und der Waldpädagogen und hat in dieser Zeit bereits mehr als 1000 Prüfungen abgenommen.

Gertrud Hein schmunzelte bei der Auszeichnung: "Für mich ist der Wald der beste Doktor." Die Auszeichnung für ihre Verdienste erfolgte zusammen mit der Abschlussveranstaltung und Preisverleihung der Waldjugendspiele 2015. Die Waldjugendspiele werden in jedem Jahr von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW ausgerichtet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Auszeichnung für Naturfreundin aus Winnekendonk: "Für mich ist der Wald der beste Doktor"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.