| 00.00 Uhr

Kevelaer
Glasmalerei für eine Kirche in Aleppo

Kevelaer. Im Museum Kevelaer spenden für syrische Stadt.

Kunstwerk des Monats Oktober im Niederrheinischen Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte Kevelaer ist ein anlässlich der aktuellen Sonderausstellung "150 Jahre Glasmalerei Hein Derix Goch/Kevelaer" von der Firma Derix dem Museum gestifteter originaler Fensterentwurf. Die aquarellierte Federzeichnung zeigt St. Clara vor Christus und wurde vom Kirchenmaler Friedrich Stummel 1908 geschaffen. Die Firma Derix fertigte die Glasmalerei für die Franziskuskirche im syrischen Aleppo an.

Die Stadt ist zurzeit Opfer gnadenloser kriegerischer Gewalt. Der Inhalt der Spendenbox wird durch Derix mit einem namhaften Betrag "aufgerundet" und den Kriegskindern in Aleppo für Hilfsmaßnahmen zur Verfügung gestellt. Das Museum befindet sich in der Hauptstraße 18 in Kevelaer und ist täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Kontakt: Telefon 02832 95410, E-Mail info@niederrheinisches-museum-kevelaer.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Glasmalerei für eine Kirche in Aleppo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.