| 00.00 Uhr

Kevelaer
Große Betonringe für Kevelaers Kanalnetz

Kevelaer: Große Betonringe für Kevelaers Kanalnetz
FOTO: Gottfried Evers
Kevelaer. Hektik am frühen Morgen: Ein Schwertransporter brachte gestern große Betonteile zur Baustelle an der Ecke Kroatenstraße / Wember Straße. In sieben Metern Tiefe wird eine Pumpstation gebaut, die das Herzstück der Abwasserentsorgung in Kevelaer sein wird.

Teile des Absenkschachtes hatten eine Breite von 3,20 Meter. Am Samstag wird die Kroatenstraße wieder frei gegeben - früher als zunächst angekündigt. Es geht aber gleich weiter mit den Arbeiten an der Wasserentsorgung. Ab Montag wird die Wember Straße im Bereich zwischen Kroatenstraße und Brunnenstraße gesperrt. Dann geht es Abschnitt für Abschnitt auf der Wember Straße weiter. Zudem wird auch noch auf der Tonenstraße und dem Heideweg gearbeitet werden.

Die Stadtwerke Kevelaer informieren auf ihrer Homepage über aktuelle Entwicklungen. Für Fragen von Bürgern zum Projekt steht Benedikt van Laak, erreichbar unter Telefon 02832 931322, zur Verfügung.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Große Betonringe für Kevelaers Kanalnetz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.