| 00.00 Uhr

Weeze
Grüne wollen Busverbindung nach Wemb

Weeze. Dafür soll der Airport-Shuttle bis ins niederländische Venray weiterfahren.

Stündlich mit dem Bus von Wemb nach Weeze. In Zukunft könnte das möglich sein, wenn die auch als Airport-Shuttle bekannte Linie SW 1 über Wemb bis ins niederländische Venray verlängert werden würde. Das haben die Grünen für die heutige Ratssitzung (17 Uhr) beantragt.

"Dann fährt endlich ein Bus zwischen Wemb und Weeze", erklärt Jessica Kruchem, Fraktionsvorsitzende der Grünen aus Wemb. Bisher ist dort nur ein Anrufsammeltaxi (AST) unterwegs, das 30 Minuten vor Abfahrt telefonisch bestellt werden muss. Aus Sicht der Grünen ist das Verfahren zu kompliziert und für spontane Reisen nicht praktikabel. Stattdessen fordern sie, dass der bisher vor Wemb zum Flughafen abbiegende Bus in Zukunft auch in Wemb hält. Von Wemb aus soll der Bus weiter nach Venray fahren.

Dadurch wird aus Sicht der Grünen eine Lücke im öffentlichen Nahverkehrsnetz geschlossen. Bisher dauert die Fahrt von Weeze nach Venray mehr als zwei Stunden und erfordert einen Umstieg in Kleve und Nimwegen. Die direkte Verbindung mit dem Bus wäre mit 50 Minuten nicht nur deutlich schneller, sondern auch bequemer und günstiger. Auch die Fahrtzeiten zu anderen Zielen wie etwa der Hochschule in Venlo würden sich durch die Anbindung an die niederländische "Maaslijn" deutlich verkürzen. Die jetzige Verbindung der SW1 kostet die Gemeinde jährlich gut 70.000 Euro. Eine Verlängerung würde einen zusätzlichen Bus erfordern. Daher lassen sich die zusätzlichen Kosten auf 70.000 Euro schätzen. Geht es nach den Grünen, soll die Verwaltung Gespräche mit dem Flughafen, der Gemeinde Venray und der Euregio Rhein-Maas über eine finanzielle Beteiligung führen. Schließlich würden die fehlenden Ost-West Verbindungen schon lange bemängelt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Grüne wollen Busverbindung nach Wemb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.