| 00.00 Uhr

Kevelaer
Hotel Klostergarten: Preis für Ausbildung

Kevelaer: Hotel Klostergarten: Preis für Ausbildung
Rainer Spenke, Hotel-Auszubildende Anna Schoenmackers und Nicole Grüttner, Leiterin des Hotels Klostergarten, freuen sich über die Auszeichnung. FOTO: Dehoga
Kevelaer. Grund zum Feiern hatte das Hotel Klostergarten in Kevelaer. Das erst 2011 eröffnete Unternehmen hat von der Dehoga (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) NRW das Zertifikat "Ausbildung mit Qualität" in NRW erhalten. Von Yvonne Theunissen

An der Übergabe nahmen neben Hotelleiterin Nicole Grüttner und der ersten Auszubildenden Anna Schoenmackers aus Pont auch Thomas Kolaric, Geschäftsführer von Dehoga Nordrhein, Geschäftsbereich 1, und Rainer Spenke, Geschäftsführer der Dehoga-Fachgruppen NRW, teil.

Das Hotel Klostergarten ist der erste Betrieb im Kreis Kleve, der mit diesem Qualitätssiegel ausgezeichnet wurde. Die Initiative will hervorheben, dass es im Gastgewerbe hervorragende Ausbildungsmöglichkeiten gibt. Allerdings werden viele Interessenten durch Negativmeldungen abgeschreckt. Spenke machte deutlich: "Wir wollen mit dieser Initiative die Besseren über den Durchschnitt heben." Um das begehrte Zertifikat zu erhalten, müssen die Unternehmen in einem umfangreichen Fragebogen darlegen, inwiefern sie sich an die zehn Leitsätze der Initiative halten. Der Betrieb verpflichtet sich so, an der Qualität der Ausbildung zu arbeiten. Ist dies der Fall, wird das Zertifikat ausgestellt. Dies ist dem Klostergarten gelungen. Nicole Grüttner freute sich: "Wir nehmen hier teil, weil das eine große Unterstützung für Hotelbetriebe ist, um ihren Qualitätsstandard in Bezug auf Ausbildung zu verbessern, damit das positive Image wieder aufgebaut wird." Kolaric ergänzte: "Mit ist es wichtig, dass Betriebe, die wirklich gut ausbilden, dies jetzt auch deutlich nach außen tragen können."

Das Hotel Klostergarten bildet zurzeit Anna Schoenmackers zur Hotelfachfrau aus. Sie ist bereits im dritten Lehrjahr und wird im Sommer ihre Prüfung ablegen. Sie ist von ihrer Ausbildung überzeugt: "Mit gefällt es hier sehr gut. Vor allem, dass ich flexibel einsetzbar bin." Die Ausbildung sei "auf jeden Fall empfehlenswert".

Das Hotel Klostergarten sucht für den Sommer 2016 eine oder einen weiteren engagierten Azubi und freut sich über Bewerbungen. Die Dehoga indes hofft, dass sich weitere Betriebe der Initiative anschließen, um Ausbildung und Außenwirkung weiter zu verbessern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Hotel Klostergarten: Preis für Ausbildung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.