| 00.00 Uhr

Weeze
Infoabend Breitbandnetz in Weeze

Weeze. In den Saalbau "Alt Weeze" sind am 25. August alle Bürger eingeladen.

Im Saalbau "Alt Weeze" findet im Rahmen der Verbesserung der Breitband-Infrastruktur eine weitere Informationsveranstaltung statt. Der Termin der Veranstaltung ist am Donnerstag, 25. August, um 19 Uhr. Der Ausbau eines leistungsfähigen Glasfasernetzes für die Gemeinde Weeze ist ein wichtiger Schritt in eine digitale Zukunft. Darüber hinaus ist der Infopunkt Deutsche Glasfaser auf der Kardinal-Galen-Straße 3 am 13. August offiziell eröffnet worden, in dem man sich ausführlich beraten lassen kann.

"Ein Schritt auf dem Weg in die Zukunftsfähigkeit der Gemeinde Weeze hängt in allen Belangen auch von einer leistungsfähigen Breitbandversorgung ab", argumentiert Bürgermeister Ulrich Francken. "Private Haushalte, Unternehmen und auch die Vereine sind hierauf angewiesen. Diese Chance für einen innovativen Ausbau der Breitbandstruktur sollten die Weezer Bürger wahrnehmen und den Informationen Beachtung schenken", ergänzt Francken.

Die Gemeinde Weeze möchte eine möglichst umfassende Breitbandinfrastruktur in Weeze schaffen. Bis zum Stichtag der Nachfragebündelung am 26. September ist es erforderlich, 40 Prozent der Haushalte im angefragten Bereich von Weeze zu einem Vertrag mit dem Unternehmen "Deutsche Glasfaser" zu bewegen. Wenn 40 Prozent der Haushalte unterschreiben, ist das Unternehmen vertraglich verpflichtet, innerhalb von neun Monaten das gesamte Untersuchungsgebiet zu 100 Prozent mit Glasfaser auszustatten. Damit können alle Haushalte sich anschließen lassen und hätten eine Bandbreite von mindestens 100 Mbit/s sichergestellt.

Weitere Informationen: Im Internet unter www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/gebiete/weeze

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Infoabend Breitbandnetz in Weeze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.