| 00.00 Uhr

Kevelaer
Inge Abels hat nach Umzug auf doppelter Fläche neu eröffnet

Kevelaer. Ab sofort ist das Kevelaerer Traditionsgeschäft in modernen Räumlichkeiten in der Busmannstraße 20 zu finden. Von Bianca Mokwa

Wer das Modegeschäft Inge Abels in Kevelaer besuchen möchte, der muss ab sofort eine Tür weiter gehen. Gestern wurde dort die große Eröffnung in den Räumlichkeiten in der Busmannstraße 20 gefeiert.

Guten Gründe für den Umzug gibt es einige. "Die Immobilie Busmannstraße 22 ist im Laufe der Zeit zu klein geworden", sagt Tochter und Ladeninhaberin Susanne Abels-Janssen. Denn Ziel sei es, schöner Mode das richtige Ambiente zu geben. Der Blick auf Einzelstücke soll frei sein. "Das Schuh- und Taschensortiment kam bisher zu kurz", sagt die Geschäftsinhaberin. Außerdem hatte das alte Geschäft viele Stufen, das neue nicht. Die Fläche ist im neuen Geschäft mit 170 Quadratmetern fast verdoppelt worden. Damit ist genügend Platz, um die neu eingetroffene Kollektion ansprechend zu präsentieren. Aktuell ist der Culotte, ein kurzer Hosenrock, sehr angesagt und Hosen mit leichtem Schlag, die Flared-Hosen, weiß die Mode-Expertin. "Ich besuche die großen Modemessen, zum Beispiel in Berlin, und habe den Mut, die neuesten Trends nach Kevelaer zu bringen", sagt Susanne Abels-Janssen. Bei der neuen Kollektion hat die kuschelige Übergangsjacke genauso ihre Berechtigung wie das schicke Seidenblüschen. Was die Kunden angeht, da setzt Susanne Abels-Janssen auf ihr Team. "Wir beraten die Kunden, wie man eine gute Freundin berät", sagt die Geschäftsinhaberin. Über die Jahre seien zu den Kunden freundschaftliche, enge Beziehungen entstanden. Manche Kunden rufen kurz vorher an und nennen ihre Wünsche, ob sie etwa etwas für das Abschlussfest des Sohnes brauchen oder etwas Gemütliches zum Anziehen für zu Hause. Beraten wird individuell, wobei auf den Stil der Kundinnen Rücksicht genommen wird. Susanne Abels-Janssen führt nicht nur das Geschäft ihrer Mutter weiter. Schräg gegenüber, am Luxemburger Platz 1, ist ihr Geschäft zu finden mit junger, sportiver Mode. Beide Geschäfte ergänzen sich.

Vom 1. Juli bis 25. Juli hat das Abels-Mode-Team noch eine besondere Überraschung parat. In den alten Räumlichkeiten, Bussmannstraße 22, wird vier Wochen lang zusätzlich Mode im Stil eines High Fashion Outlets angeboten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Inge Abels hat nach Umzug auf doppelter Fläche neu eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.