| 00.00 Uhr

Kevelaer
Jetzt die Events von Juli bis September bei der Stadt melden

Kevelaer. "Wann findet das 'Kevelaerer Heißluft-Ballon-Festival' statt?", "Wird in diesem Jahr wieder die 'Kevelaerer Nacht der Trends' veranstaltet?", "Wie heißt das erste Stück in der neuen Theater-Saison?" - diese Fragen lassen sich alle mithilfe des Veranstaltungskalenders der Stadt Kevelaer beantworten. Viermal im Jahr sammelt das Kevelaer Marketing kulturelle und gesellschaftliche Termine, um diese in einem Faltprospekt zu veröffentlichen. Vereinsvorstände und Organisatoren werden hiermit gebeten, ihre öffentlichen Veranstaltungen zwischen Juli und September 2016 zu melden.

Dies kann sowohl telefonisch (02832 122802) als auch schriftlich (Kevelaer Marketing, Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer, Fax-Nummer 02832 122989) oder per E-Mail (kultur@stadt-kevelaer.de) geschehen. Auch online ist die Nennung der Veranstaltungen unter der Rubrik "Veranstaltungen" auf der Homepage der Stadt Kevelaer (www.kevelaer.de) möglich.

Die Aufnahme der Termine in den mehrseitigen Veranstaltungskalender ist kostenfrei. Redaktionsschluss ist am Freitag, 27. Mai.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Jetzt die Events von Juli bis September bei der Stadt melden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.