| 14.51 Uhr
Kevelaer
Jugenddisco am Rosenmontag
Kevelaer: Jugenddisco am Rosenmontag
Wieder da: die Jugenddisco am Rosenmontag. FOTO: Gerhard Seybert
Die Stadt Kevelaer veranstaltet auch in diesem Jahr eine Jugenddisco am Rosenmontag, 15. Februar. Nach dem Kevelaerer Karnevalsumzug können Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren im Zelt am Rathaus ausgiebig feiern. Der Eintritt beträgt 2,50 Euro. 

Die Rosenmontagsdisco unter Aufsicht war nach schlechten Erfahrungen mit alkoholisierten Jugendlichen vor einigen Jahren eingeführt worden und läuft seither mit großem Erfolg. So ist die Anzahl der alkoholisierten Jungen und Mädchen erkennbar zurückgegangen.

Denn unter 18-Jährigen dürfen keine Getränke verkauft werden, die Branntwein (egal, in welcher Konzentration) enthalten, für unter 16-Jährige ist auch Bier tabu. Entsprechend gibt’s bei der Karnevalsdisco auch keine Alkopops, lediglich Bier für junge Leute ab 16 ist erlaubt.

Die Altersgrenze gilt übrigens auch nach oben: Über 18-Jährige haben keinen Zutritt. Ebenfalls wichtig zu wissen: Angetrunkene kommen gar nicht erst ins Zelt. Wer auffällt, muss ins Alco-Testgerät pusten! Auch muss mit Kontrollen von Rucksäcken und Taschen gerechnet werden. Seit 2008 ist das Zelt zudem nikotinfrei.

Quelle: sg/jul
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar