| 00.00 Uhr

Weeze
Kegler spielen um Weezer Ortstitel

Weeze. In den vergangenen Jahren ist die Teilnehmerzahl für die Weezer Kegelortsmeisterschaften konstant bei rund 60 Klubs geblieben. Dieser Trend sorgt für eine Neuauflage im Jahr 2017. Der Ausrichter, die Weezer Kegelfreunde, ist gespannt, ob diese Kegelklubanzahl wieder erreicht werden kann.

Bei den Frauenklubs grüßen seit sechs Jahren "Die lustigen Elf" von Platz eins. Werden sie auch 2017 ihren Titel verteidigen können? Können die guten Einzelortsmeisterergebnisse aus 2016, 84 bei den Männern und 81 bei den Frauen, bestätigt oder sogar getoppt werden? Werden die Kegelklubs "In Team" (Gemischt) und "Ritter der Kegelnuss" (Männer) ihre Titel verteidigen können? Die Organisatoren haben die bekannten Kegelklubs schon eingeladen, aber auch neue Kegelklubs sind immer willkommen. Entsprechende Anmeldebögen liegen in den Weezer Kegelgaststätten aus. Auch die 24. Kegelortsmeisterschaft findet unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Ulrich Francken statt.

Die Abnahmen erfolgen vom 1. Januar bis zum 31. März 2017. Die Siegerehrung findet am 9. April ab 11 Uhr im Bürgerhaus Weeze statt. Näheres ist den Anmeldebögen zu entnehmen. Für die Klubs gibt es Geldpreise sowie Pokale. Der verbleibende Erlös wird, wie in den vergangenen Jahren, für einen guten Zweck gestiftet. Voriges Jahr freuten sich die Deutsche Pfadfinderschaft Greifenritter über eine Spende.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Kegler spielen um Weezer Ortstitel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.