| 00.00 Uhr

Kevelaer
Kein Gocher Public Viewing zur EM in Frankreich

Kevelaer. In rund vier Monaten beginnt die Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Anstoß des Eröffnungsspiels zwischen dem Gastgeber und Rumänien ist am Freitag, 10. Juni, 21 Uhr im Pariser Stade de France. Erstmals werden bei dieser EM 24 statt wie bisher 16 Mannschaften teilnehmen, darunter befindet sich Weltmeister Deutschland.

Und erstmals seit der Premiere des Public Viewings in Goch beim Sommermärchen 2006 wird es diesmal kein öffentliches Rudelgucken in der Stadt an der Niers geben. Weder auf dem Markt noch im Stadtpark oder im Freibad. Das bestätigte Stadtwerke-Geschäftsführer Carlo Marks auf RP-Anfrage.

Unter seiner Federführung hatte es 2014 die Copa Gochana gegeben, bei der abertausende Fußballfans den Sieg der DFB-Elf miterlebten. "Wir haben in diesem Jahr so viele andere Projekte, da schaffen wir das einfach nicht", gab Marks zu Protokoll. Er bedauere zwar die Entscheidung, doch leider gebe es in diesem Jahr keine andere Möglichkeit, so Marks.

(miba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Kein Gocher Public Viewing zur EM in Frankreich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.