| 10.21 Uhr

Unfall in Kevelaer
Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Unfall in Kevelaer: Motorradfahrer stößt gegen PKW
Unfall in Kevelaer: Motorradfahrer stößt gegen PKW FOTO: Guido Schulmann
Kevelaer. Ein 17-jähriger Motorradfahrer hat sich am Donnerstagmorgen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt. Er wurde in eine Spezialklinik geflogen, Lebensgefahr besteht nicht.

Das berichtet die Polizei Kevelaer. Der 17-jährige Jugendliche aus Kevelaer fuhr gegen 7.30 Uhr mit einem Motorrad auf der Veerter Straße in Richtung Geldern-Veert. Als er in Höhe des Ortsausgangs einen LKW überholen wollte, stieß der Jugendliche mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Der 27-jähriger Fahrer aus Sonsbeck war in Richtung Kevelaer-Wetten unterwegs.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

Der 17-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer. Eine Lebensgefahr besteht für ihn nicht. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der PKW war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Die Unfallstelle war bis 9.20 Uhr gesperrt. 

(se)