| 00.00 Uhr

Weeze
Kinder aus Weißrussland zur Erholung in Weeze

Weeze. Auch die Gemeinde Weeze unterstützt die Aktion des Kinderhilfswerkes Gomel, welche sich zum Ziel gesetzt hat, Kindern aus Gomel einen schönen Urlaub am Niederrhein zu ermöglichen. Die Gemeinde organisiert in jedem Jahr eine Tagesaktivität für die Kinder und Ihre Familien während ihres Aufenthaltes. In diesem Jahr wurde lecker gegrillt mit Fleisch, Salaten, Broten und Dips bei Kevin's Pub. Nach der reichlichen Stärkung konnte der Ausflug zum Royal Air Force-Museum beginnen. Zum Abschluss gab es ein leckeres Eis bei Alpago.

Durch den Aufenthalt am Niederrhein kann das Immunsystem der Kinder aus der Tschernobyl-Region in Weißrussland gestärkt und die Lebenserwartung verbessert werden. Die traditionsreiche Aktion konnte in den letzten 24 Jahren über 2000 Kindern einen tollen Urlaub ermöglichen. Insgesamt fünf Kinder finden in diesem Jahr erneut in Weeze eine Unterkunft in engagierten Gastfamilien. Die Familien von Niebelschütz, Kuhnekat, Armbruster und Bockhorn stellen eine Unterkunft in ihren privaten Räumen zur Verfügung. Die Gemeinde Weeze dankt Kevin's Pub, der neben einem leckeren Grillen im Biergarten auch Übernachtungen, Bootstouren, Radtouren und Planwagenfahrten anbietet, der Eisdiele Alpago und dem Royal Air Force-Museum Laarbruch für die Spende von Speisen und Getränken sowie Eintrittsgeldern.

Ein großes Dankeschön der Gemeinde geht auch an die Gastfamilien, die Jahr für Jahr Ferienmaßnahmen wie diese durch ihr soziales und engagiertes Handeln möglich machen. Rückblickend kann man auf einen gelungenen Tag schauen und mit Vorfreude in das nächste Jahr blicken.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Kinder aus Weißrussland zur Erholung in Weeze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.