| 00.00 Uhr

Kevelaer
Kreativ-Werkstatt für Kinder im Museum in Kevelaer

Kevelaer. Im Niederrheinischen Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte an der Hauptstraße finden im Februar drei Workshops statt.

Am Samstag, 6. Februar, steht die Kinder-Kreativ-Werkstatt (ab 6 Jahre) an. Das Motto lautet: "Karnevals-Masken frei gestalten". Aus einer Vielzahl von Kartonmasken können verschiedene Motive ausgewählt, ausgeschnitten, bemalt und individuell gestaltet werden. Möglich sind beispielsweise Vogelmasken, Maus, Löwe, Fuchs, Eule, König und Königin, Hexe oder Teufel. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Der Workshop findet von 10 bis 11.30 Uhr statt. Die Kursgebühr beträgt 5 Euro.

Am Samstag, 13. Februar, geht es in der Kinder-Kreativ-Werkstatt dann um "Wintermotive". Hier soll das Thema Winter mit Acrylfarben auf die Leinwand gebracht werden. Der Workshop am 13. Februar findet von 10 bis 12 Uhr statt. Die Kursgebühr beträgt 5 Euro.

Am Samstag, 20. Februar, dreht sich in der Kinder-Kreativ-Werkstatt schließlich alles um "Keramik-Köpfe". Zusammen mit der Kevelaerer Keramik-Künstlerin Anke Dahmen-Wassenberg werden in der Museumsschule Köpfe aus Ton hergestellt. Die Figuren müssen allerdings eine Woche trocknen, bevor sie gebrannt werden können. Erst danach können die jungen Keramiker ihre Werke im Museum abholen. Der Workshop findet von 10 bis 12 Uhr statt. Die Kursgebühr beträgt hier 10 Euro. Das Museum weist darauf hin, dass die jeweiligen Workshops nur bei ausreichender Teilnehmerzahl stattfinden werden.

Info Eine verbindliche Anmeldung ist bis drei Tage vorher erforderlich. Anmeldungen und weitere Infos an der Museumskasse unter der Telefonnummer 02832 95420.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Kreativ-Werkstatt für Kinder im Museum in Kevelaer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.