| 00.00 Uhr

Kevelaer
Leben mit Demenz: Kurs für pflegende Angehörige

Kevelaer. Ein Leben mit Menschen, die an einer Demenz leiden, ist oft anstrengend und schwierig. Um die Situation für pflegende Angehörige zu erleichtern und um die Veränderungen des erkrankten Angehörigen besser zu verstehen, hat der Landesverband der Alzheimergesellschaften NRW zusammen mit der AOK Rheinland/Hamburg das Kurskonzept "Leben mit Demenz" entwickelt. In sechs Einheiten à 90 Minuten wird die Möglichkeit gegeben, sich über die Erkrankung Demenz, Verhaltensformen der Erkrankung, den Umgang mit Betroffenen, die Bewältigung von Krisensituationen, rechtliche und finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten sowie Entlastungsangebote für pflegende Angehörige zu informieren.

Bei dem kostenlosen Kursus, der am Donnerstag, 27. Oktober, um 18 Uhr startet, erhalten Angehörige, Helfer und Interessierte Information und Begleitung in der schwierigen Lebensphase. Die Veranstaltungen werden im Marienhospital in Kevelaer, Basilikastraße 55, durchgeführt. Anmeldungen nimmt der Pflegeberater der AOK, Manfred Tebest, unter 02843 178260 entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Leben mit Demenz: Kurs für pflegende Angehörige


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.