| 12.32 Uhr

Kevelaer
Mädchen von mehreren Männern bedrängt

Kevelaer. Auf der Dondertstraße in Kevelaer ist ein 14-jähriges Mädchen aus Winnekendonk von mehreren Männern belästigt worden. In Geldern gab es vor einigen Wochen bereits einen ähnlichen Fall. Von Antje Seemann

Die Jugendliche war mit dem Fahrrad auf dem Weg vom Freibad nach Hause. Kurz vor der Lindenstraße hat sie ein etwa 20 bis 25 Jahre alter Mann mit seinem Fahrrad überholt und sie ausgebremst. Die 14-Jährige musste anhalten und von ihrem Rad absteigen. Der Mann fragte die Schülerin daraufhin in gebrochenem Deutsch nach ihrer Adresse und ihrer Telefonnummer. Es kamen noch zwei weitere Männer dazu, die zu Fuß unterwegs waren. Die beiden schienen zu dem Radfahrer zuzugehören. Sie bedrängten das Mädchen ebenfalls, seine Telefonnummer an sie rauszugeben. Die zwei Männer setzten aber kurz danach ihren Weg in Richtung der B 9 fort.

Der Fahrradfahrer stellte sich anschließend direkt neben die 14-Jährige und berührte ihre Haare und ihre Brust. Das Mädchen schlug die Hand des Täters weg, schrie laut und fuhr mit ihrem Rad in Richtung Hüls. Der Mann folgte ihr nicht. Der Täter ist beschrieben als etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank. Er hatte schwarze, kurze Haare und trug eine Zahnspange. Er hatte einen dunklen Teint und war bekleidet mit einem blauen T-Shirt mit heller Schrift und einer hellblauen Jeanshose. Die beiden anderen Männer hatten ein südeuropäischen Aussehen. Einer von ihnen trug ein rotes T-Shirt. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Goch unter der Telefonnummer 02823 1080 entgegen.

Vor einigen Wochen gab es in Geldern einen ähnlichen Fall. Eine 14-Jährige war nach dem Kirmesbesuch auf dem Weg nach Hause, als sie in der Fußgängerzone auf der Issumer Straße von fünf jungen Männern sexuell genötigt worden sein soll. Die Täter waren geschätzt im Alter von 16 bis 18 Jahren, sprachen aktzentfrei deutsch und sollen das Mädchen von hinten angegriffen und in einen Seiteneingang gezogen haben. Sie ließen von ihrem Opfer ab, als es laut um Hilfe schrie. Diese Tat ist bisher nicht aufgeklärt worden.