| 00.00 Uhr

Kevelaer
Marienhospital: Thomas Peters ist Regionaldirektor

Kevelaer. Thomas Peters wird zum 1. Juli neuer Regionaldirektor des Marienhospitals Kevelaer. Der 38-Jährige aus Kranenburg war zuletzt als Fachserviceleiter für die AOK Rheinland/Hamburg in Rheinberg tätig. "Wir freuen uns, dass wir mit Thomas Peters einen so engagierten, zielstrebigen und empathischen Mitarbeiter gewinnen konnten", so Bernd Ebbers, Geschäftsführer des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums. Seit 2005 leitete Thomas Peters verschiedene Abteilungen in der AOK-Regionaldirektion Kreis Kleve - Kreis Wesel: die AOK-Geschäftsstelle in Geldern, die Servicestelle Krankengeld und zuletzt den Fachservice Leistungen.

Er ist verheiratet und hat zwei Töchter. In seiner Freizeit spielt er Fußball und organisiert mit einem Team den Karnevalsumzug in seiner Heimatgemeinde Kranenburg.

Thomas Peters folgt auf Philipp Kehmeier, der das Katholische Karl-Leisner-Klinikum auf eigenen Wunsch verlässt. Er wolle sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen, hieß es. Er war knapp zwei Jahre in Kevelaer.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Marienhospital: Thomas Peters ist Regionaldirektor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.