| 00.00 Uhr

Weeze
Mercedes brennt in Garage komplett aus

Weeze: Mercedes brennt in Garage komplett aus
Der Mercedes brannte komplett aus, Schuppen und Carport mussten abgerissen werden. FOTO: Feuerwehr Weeze
Weeze. Die Feuerwehr musste in Weeze gestern gleich zu drei Einsätzen innerhalb kurzer Zeit ausrücken. Von Sebastian Latzel

Einen echten Großkampftag für die Feuerwehr gab es gestern in Weeze. Innerhalb von nicht einmal einer Stunde wurden die Einsatzkräfte zu drei Bränden gerufen.

Zunächst rückten der Löschzug Weeze und die Löschgruppe Wemb um 11.40 Uhr zu einem Haus an der Straße Am Geenforst aus. Hier war aus ungeklärter Ursache eine Garage in Flammen aufgegangen. Der Besitzer (79) hatte noch versucht, seinen Mercedes aus der Garage zu holen, was ihm aber nicht gelang. Er erlitt bei dem Versuch eine Rauchvergiftung und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Als die Feuerwehr eintraf, brannte das Gebäude bereits in voller Ausdehnung. Hauptaufgabe der Feuerwehr, die vom Löschzug Goch unterstützt wurde, war es, ein Übergreifen auf das Wohnhaus zu verhindern. Das gelang den Einsatzkräften. Allerdings brannten ein angrenzender Carport und ein Schuppen aus. Auch der Mercedes wurde von den Flammen komplett zerstört. Noch während des Einsatzes gab es die Meldung, dass ein Auto an der Einfahrt zum Flughafen in Brand stehe. Zu diesem Einsatz rückte der Löschzug Twisteden aus. Es stellte sich allerdings heraus, dass es sich um einen Fehlalarm gehandelt hatte. Um 12.20 gab es schließlich eine Alarmierung, bei der die Feuerwehren von großer Gefahr ausgehen mussten. Gemeldet war Rauchentwicklung aus einem Gebäude an der Peterstraße, in dem sich Seniorenwohnungen befinden.

Die Wehren aus Weeze fuhren gemeinsam mit dem Löschzug aus Goch zum Einsatzort. Zur Verstärkung war auch noch der Löschzug Kevelaer Stadt angefordert worden. Schließlich stellte sich heraus, dass es sich glücklicherweise nur um ein angebranntes Essen handelte. Allerdings war es zu enormer Rauchentwicklung gekommen. Daher hatte man von einem Wohnungsbrand ausgehen müssen. Weezes Feuerwehrchef Michael Winhuis zog ein positives Fazit. Der Tag habe gezeigt, dass die Zusammenarbeit über die Stadtgrenzen hinaus funktioniere. So seien auch mehrere Einsätze in kurzer Zeit zu stemmen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Mercedes brennt in Garage komplett aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.