| 00.00 Uhr

Brand an der Geldener Straße
Mülltonne im Asylheim brennt

Kevelaer. Recht glimpflich verlaufen ist ein Brand in einem Haus an der Gelderner Straße, in dem Flüchtlinge untergebracht sind. Nach Angaben der Feuerwehr hatte hier am Samstagabend aus bislang unbekannter Ursache ein Mülleimer im Haus Feuer gefangen.

Sofort schlug die Brandmeldeanlage im Gebäude an und alarmierte die Feuerwehr. Gegen 20.45 Uhr rückte diese mit 14 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen aus.

Im Haus war der Brand beim Eintreffen der Wagen bereits gelöscht. Ein Bewohner hatte das Feuer unter Kontrolle gebracht.

Die Feuerwehr kontrollierte das Gebäude auf weitere mögliche Brandnester. Danach konnte dann Entwarnung gegeben werden. In dem Haus sind Asylbewerber in Wohnungen untergebracht. Die Einsatzkräfte lüfteten das Gebäude, alle Bewohner konnten anschließend in dem Haus bleiben.

Schwerer verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Ein Bewohner war wegen Verdacht auf Rauchvergiftung vor Ort untersucht worden, musste aber nicht ins Krankenhaus und konnte in seine Wohnung im Haus zurück.

(zel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brand an der Geldener Straße: Mülltonne im Asylheim brennt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.