| 00.00 Uhr

Kevelaer
Neue Pädagogin im Kevelaerer Museum

Kevelaer: Neue Pädagogin im Kevelaerer Museum
Museumsleiter Burkhard Schwering begrüßt die Kunsthistorikerin Indra Peters. FOTO: Niederrheinisches Museum
Kevelaer. Das Team um Museumsleiter Dr. Burkhard Schwering ist wieder komplett. Die seit einigen Monaten vakante Stelle des museumspädagogischen Dienstes wird nunmehr von der Kunsthistorikerin Indra Peters M. A. betreut. Sie bewarb sich erfolgreich unter 57 Mitbewerbern.

Peters wurde 1983 in Heinsberg geboren und studierte an RWTH Aachen (Rheinisch-Westfälisch Technische Hochschule) Kunstgeschichte, Baugeschichte und Geschichte, war als freie Mitarbeiterin am Suermondt-Ludwig-Museum in Aachen tätigt, arbeitete im Rahmen eines wissenschaftlichen Volontariats im Brücke-Museum Berlin in der Kunstvermittlung und Museumspädagogik sowie in der Ausstellungsassistenz im Bereich der klassischen Moderne.

Das Niederrheinische Museum an der Hauptstraße in Kevelaer ändert über Pfingsten seine Öffnungszeiten. So besteht auch am Pfingstmontag die Möglichkeit, von 10 bis 17 Uhr die im Museum gezeigten Objekte zu besuchen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Neue Pädagogin im Kevelaerer Museum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.