| 00.00 Uhr

Kevelaer
Neuer Präsident beim KMGV

Kevelaer. Versammlung wählte Heinz Lamers zum Nachfolger von Albert Gleumes.

Neuer Präsident des Kevelaer Männer-Gesangvereins (KMGV) ist Heinz Lamers. Er folgt auf Albert Gleumes, der schon bei der vergangenen Jahreshauptversammlung darauf hingewiesen hatte, dass er nach fünfjähriger Amtszeit nicht mehr kandidieren wolle. "Albert Gleumes hat sich in all den Jahren als Präsident mit viel Herzblut für die Belange des KMGV eingesetzt", heißt es in der Würdigung des Chors.

Er hinterlasse seinem Nachfolger einen gutbestellten Acker, er war ein wahrer Repräsentant des KMGV. Ehrenpräsident Jakob Claßen bedankte sich bei Gleumes und hob all seine Verdienste für den Verein hervor, was mit dem starken Applaus der Sänger bestätigt wurde

Zielrichtung des neuen Präsidenten Heinz Lamers ist es, jüngere Sänger für den Verein zu gewinnen, da die Altersstruktur vielen Vereinen heute große Sorgen bereitet.

Bei der Versammlung gab es auch die Ehrung der Chormitglieder, die bei der offiziellen Ehrungszeremonie anlässlich der Adventsfeier verhindert waren. Willi van Well blickt auf eine 40-jährige Mitgliedschaft im KMGV zurück. Karl van de Braak ist seit 25 Jahren Sänger im KMGV, konnte aber krankheitsbedingt die Ehrung nicht persönlich entgegennehmen.

Ferner begrüßte Präsident Gleumes die Neumitglieder aus 2015: Adolf Ott, Werner Musielak, Jürgen Kunze, Werner Braumüller, Günter Grader, Peter Slodczyk, Josef Pauls und Manfred Brunnen.

Etwas Wehmut schwang bei der Versammlung mit. Denn es galt auch Abschied zu nehmen vom Probelokal Haus Schiffer und der Vereinswirtin Christel Schiffer. Sie hatte in all den Jahren dafür gesorgt, dass alle Sänger und Gäste sich im Vereinslokal wie zuhause fühlen konnten. "Sie war für alle Sänger eine gute Seele und ein guter Kumpel", hieß es. Präsident Gleumes bedankte sich im Namen der Sänger für die angenehme und freundschaftliche Zusammenarbeit und wünschte ihr alles erdenklich Gute.

Seit dem 23. Februar findet die Chorprobe im neuen Vereinslokal "Gelder Dyck" auf der Gelderner Straße immer dienstags ab 19.30 Uhr statt. Unter dem Dirigat des Vizedirigenten Gerhard Löffler erklang das musikalische Hoch und das Lied "Frisch gesungen" zu Ehren der Jubilare und für Christel Schiffer.

Von Geschäftsführer Gerhard Löffler wurde der Jahresbericht 2015 vorgelesen. Franz-Josef Swertz als Schatzmeister las den Kassenbericht des Jahres 2015 vor und erläuterte diesen sehr detailliert. Vorstand und Schatzmeister wurden einstimmig entlastet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Neuer Präsident beim KMGV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.