| 00.00 Uhr

Kevelaer
Norwegen der Länge nach durchqueren

Kevelaer. "Norge på langs" oder "NPL" bedeutet Norwegen der Länge nach zu durchqueren. Es gibt keine fest definierten Regeln zu "Norge på langs" und auch keine Stempel, die man sich unterwegs abholen muss, um sie hinterher vorzuzeigen. Jeder Aspirant macht es auf seine eigene Art und Weise, es gibt keinen Reiseführer dazu und auch keine feste Route für diesen 3000 Kilometer langen Weg.

Doch jetzt gibt es das Buch von Simon Michalowicz, der am Samstag, 27. Februar, ab 18.30 Uhr in der Jesus-Christus-Kirche, Brunnenstraße 70, in Kevelaer auf Einladung des Fördervereins Generationenhaus und unterstützt von der Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze von seiner Reise durch Norwegen, aber auch zu sich selbst, mit Wort und Bild berichten wird. Das verspricht ein spannender Abend zu werden.

Der Eintritt kostet acht Euro (für Schüler, Studenten, Rentner fünf Euro). Alle Erlöse aus der Veranstaltung fließen ausschließlich gemeinnützigen Zwecken zu. Karten im Vorverkauf sind in der Bücherstube Aengenheyster auf der Hauptstraße in Kevelaer zu erhalten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Norwegen der Länge nach durchqueren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.