| 00.00 Uhr

Weeze
Ofen geht in Flammen auf und verletzt Mann (52)

Weeze. Eine leichte Verletzung im Gesicht und am Oberarm und mit Sicherheit ein großer Schock - das sind die Folgen, die ein 52 Jahre alter Mann aus Weeze davontrug, nachdem sein Katalytofen in Flammen aufging. Ereignet hatte sich das Feuer in der Nacht von Montag auf Dienstag an der Weller Straße. Wie die Polizei berichtete, schaltete der Mann gegen 2 Uhr den Ofen auf der überdachten Terrasse einer Mehrfamilienhauswohnung aus.

Dabei schoss eine Stichflamme aus dem Ofen und verletzte den 52-Jährigen. Der Mann versuchte, den brennenden Ofen in den Garten zu befördern. Währenddessen breitete sich das Feuer aus und griff auf die angrenzende Küche und das Esszimmer über. Die alarmierte Feuerwehr aus Weeze und Wemb konnte den Brand löschen. Drei Wohnungen des Mehrfamilienhauses waren aber aufgrund der starken Rauchentwicklung nicht bewohnbar.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Ofen geht in Flammen auf und verletzt Mann (52)


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.