| 15.06 Uhr

Parookaville-Festival in Weeze
Parookaville tanzt ununterbrochen weiter

Parookaville 2016: Impressionen vom zweiten Tag
Parookaville 2016: Impressionen vom zweiten Tag FOTO: Gerhard Seybert
Weeze. Auch der zweite Tag des Parookaville-Festivals stand ganz im Zeichen des Mottos "Wahnsinn", "Liebe" und "pure Glückseligkeit". Auf der Agenda der acht Bühnen standen am Samstag Größen wie Modestep, Ostblockschlampen, Mark Villa und Moksi. Von Ole Engfeld

Ein Pärchen hatte aber ein ganz besonders Programm: Während Top-DJs ihre Regler bearbeiteten, ließen sich Maike und Christian in der Parookaville Kirche trauen. Ein Video der Trauuung sehen Sie hier. Was sonst als Gag für die Gäste gedacht ist, konnten die beiden ganz offiziell mit Standesbeamtin durchführen. Das war im Rahmen eines Gewinnspiels des Sponsors Warsteiner möglich. Als wahre Parookaville-Fans ging es dafür direkt in einer Einhornkutsche vom Campingplatz zum "Altar". Ihre Hochzeitsfeier setzten sie dann auf dem Festival fort.         

Parookaville 2016 - Abreise der Campinggäste

Viele Gäste zog es früh zur imposanten Hauptbühne (80 Meter breit, 30 Meter hoch). Besonders zum Abend hin wollten die Bewohner der temporären Stadt die facettenreiche Lichtshow genießen und zum Bass-Spektakel tanzen. Das Duo "Axwell ˄ Ingrosso" sprach diese Einladung gerne aus. Die früheren Mitglieder der "Swedish-House-Mafia" setzten Akzente mit Melodiösen-Start-Ups und gut pointierten Rhythmuspatterns, die die Menge in der Regel zum kollektiven Hüpfen und Tanzen brachten. Die Überleitung untermalten die Bühnentechniker mit Feuersäulen, Disconebel und Konfetti. Neben eigenen Stücken wie "On My Way" oder "Sun Is Shining" setzte das Duo "Axwell ˄ Ingrosso" auch auf "Swedish-House-Mafia"-Klassiker wie "Don't You Worry Child"".

Parookaville 2016 - Stimmen von Festivalbesuchern zum Anschlag in Nizza

Gleiche Charakteristika der "Electronic Dance Music" (EDM) nutzte auch Steve Aoki direkt im Anschluss. Er verpasste seinen Songs zusätzlich noch eine süße Note, in dem er Torten von einem örtlichen Konditor in die Menge katapultierte.

Die Namen der Top-Stars der EDM-Szene setzen sich auf dem Parookaville Festival fort: Danny Avila, Lexa, Sascha Brenner, Fedde Le Grand und viele mehr. Um halb eins nachts unterbrachen die Veranstalter aber den Musik-Fluss für die "offizielle Parookaville Zeremonie": Eine zehnminütige Lichtshow mit Höhenfeuerwerk untermalt durch EDM-Musik. Damit endete das diesjährige Parookaville Festival allerdings nicht. Noch bis vier Uhr nachts spielten die EDM-DJs in den unterschiedlichen Bereichen (Cloud Factory, Center Shelter, North Shelter, East Shelter). Spätestens heute im Laufe des Tages beginnt dann die Abreise für die 25.000 Gäste auf dem Zeltplatz.      

Bilder vom zweiten Tag sehen Sie hier. 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Parookaville-Festival in Weeze: Parookaville tanzt ununterbrochen weiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.