| 00.00 Uhr

Kevelaer
Polizei verhaftet 29-Jährigen am Grenzübergang

Kevelaer. Mit vier internationalen Haftbefehlen suchte die Staatsanwaltschaft Berlin einen 29-jähriger Deutschen aus der Bundeshauptstadt. Am Montag lieferten die niederländischen Behörden den Mann am ehemaligen Grenzübergang Goch-Autobahn den deutschen Behörden aus. Die Bundespolizei vollstreckte umgehend die Haftbefehle und brachte ihn nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in die Justizvollzugsanstalt in Kleve. Dort muss der 29-Jährige nun insgesamt eine 452-tägige Haftstrafe wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, Waffengesetz, Trunkenheit im Verkehr und Körperverletzung verbüßen.

(miba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Polizei verhaftet 29-Jährigen am Grenzübergang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.