| 00.00 Uhr

Kevelaer
Profifotos mit dem Handy machen

Kevelaer. Wie Profifotos mit dem Handy gelingen, zeigt der Fotograf und Künstler Peter Loewy, der schon mehrere Ausstellungen im Museum Goch hatte. Er bietet einen viertägigen Fotoworkshop an.

Zu der Frage "Wie erlebe ich meine Stadt, meine Straße, meinen Wohnort", machen die Teilnehmer eine Art Fotosafari. An jedem Tag wird ein anderer Blickwinkel auf die Stadt geworfen, so dass alle ganz viel Neues entdecken werden. Die Bilder werden mit dem Handy gemacht. Damit die Jugendlichen auch damit echte Profiaufnahmen machen können, zeigt Loewy Belichtungs- und Motivauswahltricks.

Wer Fragen hat, wie man die Bilder am Computer weiterverarbeiten kann, kann auch gerne mit seinen Fotos des Tages nach dem Kursus mit Peter Loewy noch ein wenig am Rechner ausprobieren. Am Ende werden die Teilnehmer gemeinsam die besten Arbeiten aussuchen und eine Präsentationswand zusammenstellen. Das erste Treffen zum Workshop findet am Montag, 7. August, um 10 Uhr im Museum Goch statt.

Die Teilnahme für Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren kostet 25 Euro. Anmeldungen bis zum 3. August unter 02823 970811 oder per E-Mail an Museum@Goch.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Profifotos mit dem Handy machen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.