| 12.17 Uhr

Raubüberfall in Kevelaer
Angestellte mit Messer bedroht

Kevelaer. Raubüberfall in einem Spielcasino an der Rheinstraße Kevelaer: Dort bedrohte am Dienstag gegen 1 Uhr ein maskierter Mann mit einem 20 Zentimeter langen Messer die 38 Jahre Angestellte und forderte Bargeld.

Die Frau kam der Forderung nach, übergab das Geld an den Täter, der anschließend in unbekannte Richtung flüchtete.

Die Kripo Kalkar hat nun eine Täterbeschreibung bekanntgegeben. Demnach war der Mann etwa 1,65 Meter groß und hatte eine kräftige Statur. Er war komplett schwarz gekleidet, trug bei der Tatausführung eine Wollmütze und ein schwarzes Tuch mit roter Schrift und Motiven vor dem Gesicht. Der Mann sprach mit einen ausländischen Akzent. Die Beute stecke er in einen Stoffbeutel.

Hinweise: Kripo Kalkar, 02824 880.

 

(jul)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Raubüberfall in Kevelaer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.