| 00.00 Uhr

Kevelaer
RP-Fragen für Podiumsdiskussion weitergeleitet

Kevelaer: RP-Fragen für Podiumsdiskussion weitergeleitet
Bürgermeister Dr. Axel Stibi (CDU) stellt sich zur Wiederwahl. FOTO: privat
Kevelaer. Mit ersten Infoständen sind die Bürgermeisterkandidaten in den Wahlkampf gestartet. Klares Ziel sei es, sich den Fragen der Bürger zu stellen, wird von Seiten der beiden Bewerber in Kevelaer immer wieder betont. Von Sebastian Latzel

Heute Abend haben Bürgermeister Dr. Axel Stibi (CDU) und sein Herausforderer Dr. Dominik Pichler (SPD) dazu ausgiebig Gelegenheit. Die Kolpingsfamilie Kevelaer hat eine Podiumsdiskussion organisiert, bei der die Kandidaten zu verschiedenen Themenbereichen Farbe bekennen sollen. Außerdem sollen heute ab 19.30 Uhr im Petrus-Canisius-Haus auch Fragen der Bürger beantwortet werden. Alle Gäste haben die Möglichkeit, ihre Anfragen auf eine Karte zu schreiben. Außerdem hatte die RP dazu aufgerufen, Fragen an die Redaktion zu schicken. Eine ganze Reihe von Lesern hat sich auch an der Aktion beteiligt. Die RP hat die Anfragen gesammelt, gesichtet und nach Themenbereichen gebündelt. Die Fragen sind an Kolping weitergeleitet worden.

Wie viel Raum für die Anfragen bleiben wird, ist noch offen: Es kommt aufs Zeitbudget an. "Wir wollen aber auf jeden Fall auch Fragen der Bürger an dem Abend stellen", sagt Lothar Teeuwsen von Kolping. Man werde sich die Fragen vorher genau ansehen und dann schauen, welche schon vorher in der Diskussion abgearbeitet worden sind.

Dr. Dominik Pichler von der SPD ist der Herausforderer. FOTO: Archiv

Wichtig ist der Kolpingsfamilie auf jeden Fall, dass es keine Fragen geben soll, bei denen es um eine Abrechnung mit der Vergangenheit geht. "An dem Abend geht es uns darum, nach vorne zu schauen", sagt Teeuwen.

Gefragt sind dementsprechend Aussagen, mit denen die Kandidaten ihr bürgermeisterliches Handeln für die Zukunft vorstellen. Welche Visionen und Ziele haben sie, welche Prioritäten wollen sie setzen? Darum soll es bei der Diskussion vor allem gehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: RP-Fragen für Podiumsdiskussion weitergeleitet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.