| 00.00 Uhr

Serie Der Weg Zur Passenden Grundschule
Sankt-Hubertus-Grundschule

Kevelaer. KEVELAER (binn) Die Sankt-Hubertus-Grundschule ist mit 202 Kindern die zweitgrößte Schule im Einzugsgebiet von Kevelaer. Die Schule ist durchgängig zweizügig und beschäftigt 15 Lehrerinnen, zwei Sonderpädagogen, eine Sozialpädagogin und einen Musiklehrer, der sich mit einer halben Stelle um die musikalische Erziehung und die Musikprojekte an der Schule kümmert. Die Sankt-Hubertus-Grundschule wurde in diesem Jahr für ihr Engagement in den Bereichen Gesundheitsförderung und Prävention als "Klasse 2000" zertifiziert.

Der offene Ganztag (OGS) wird von 110 Kindern besucht, die in vier Gruppen aufgeteilt sind. Das erste Schuljahr bildet in der OGS eine eigene Gruppe, danach werden die Kinder jahrgangsübergreifend betreut. Dafür sind acht Mitarbeiterinnen der Caritas verantwortlich. Außerdem engagieren sich viele ehrenamtliche Helfer. Eine verlässliche Betreuung bis 13 Uhr wird nicht angeboten.

Die Schule bietet gemeinsames Lernen von Kindern mit und ohne Unterstützungsbedarf in allen Klassen an. Separate Inklusionsklassen, sogenannte GL-Klassen, werden nicht gebildet. Zweimal jährlich stattfindende Sportfeste und ein alle vier Jahre stattfindendes Zirkusprojekt gehören zum festen Schulbestandteil. Mehrtägige Klassenfahrten werden im vierten Schuljahr angeboten. Eltern, die die Schule kennenlernen möchten, sind jederzeit zu einer Hospitation eingeladen. Termine werden nach Absprache vergeben.

Schulleitung: Helga Dückers-Janßen

Website: www.st-hubertus-grundschule.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Der Weg Zur Passenden Grundschule: Sankt-Hubertus-Grundschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.