| 00.00 Uhr

Serie Der Weg Zur Passenden Grundschule
Sankt-Norbert-Grundschule Kervenheim

Kevelaer. KERVENHEIM (binn) Die Grundschule in Kervenheim ist das kleinste Schulsystem in Kevelaer. Dort werden 80 Kinder in drei Klassen unterrichtet. Die 25 Kinder des ersten und zweiten Schuljahres erhalten jahrgangsübergreifenden Unterricht. Für das dritte und vierte Schuljahr werden jeweils separate Klassen gebildet. Die St.-Norbert-Grundschule arbeitet seit sechs Jahren mit der Winnekendonker Grundschule im Verbundsystem. Drei Klassenlehrerinnen sind an der Schule fest stationiert, eine weitere Kollegin pendelt zwischen den Schulen hin und her. Die Schule wird zwei Stunden wöchentlich durch eine Sonderpädagogin unterstützt, die sich um Kinder mit Förderbedarf kümmert.

An der Kervenheimer Grundschule kennt jeder jeden und Probleme werden schon mal von der gesamten Schülerschaft auf der Schultreppe gemeinsam gelöst.

Die Schule bietet einen offenen Ganztag (OGS) in der Größe einer Gruppe. Die teilnehmenden 25 Kinder werden von drei Mitarbeiterinnen betreut. Die OGS liegt in der Trägerschaft der Caritas. Verbindliche Betreuung bis 13 Uhr wird nicht angeboten. In Kooperation mit dem Kervenheimer Sportverein, dem Tennisverein und der örtlichen Bücherei haben die Schüler die Möglichkeit, an diversen Aktivitäten teilzunehmen. Im Verbund mit Winnekendonk findet ein 20-wöchiges Jungenprojekt im vierten Schuljahr statt. Schnuppertage oder mehrtägige Klassenfahrten werden derzeit nicht angeboten.

Die kommissarische Schulleitung liegt in den Händen von Dagmar Scholz. Weitere Infos: www.ngs-kevelaer.schulon.org

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Der Weg Zur Passenden Grundschule: Sankt-Norbert-Grundschule Kervenheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.