| 00.00 Uhr

Kevelaer
Schützenhalle: Sanierung im Blick

Kevelaer. Der Stadtbund Kevelaer hielt seine Jahreshauptversammlung ab.

Bei der Jahreshauptversammlung des Stadtbundes wurde der geschäftsführende Vorstand neu gewählt. Dem Stadtbund Kevelaer gehören die sechs ansässigen Schützenvereine an, er vertritt die Interessen des Schützenlebens, organisiert das Kevelaerer Stadtbundschützenfest, und ist verantwortlich für die Instandhaltung der Josef-Schotten-Schützenhalle bei Scholten. In die dreijährige Amtsperiode wurde Stadtbundmeister Rainer Koppers (St.-Antonius-Schützengilde) ebenso wiedergewählt wie der stellvertretende Stadtbundmeister Thomas Nolden (Bürgerschützengesellschaft), Schriftführer Michael Jansen (St.-Petrus-Schützengilde) und Schatzmeister Michael Kalcker (St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft). In den kommenden Jahren wird sich der Stadtbundvorstand mit der Sanierung der Schützenhalle beschäftigen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Schützenhalle: Sanierung im Blick


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.