| 00.00 Uhr

Kevelaer
Sozialhilfetreff regelmäßig im Lebenshilfe-Center

Kevelaer. Der erste Sozialtreff zu Hartz IV und Sozialhilfe findet am Dienstag, 5. Januar, um 17 Uhr im Lebenshilfe-Center Kevelaer, Marktstraße 23, statt. Künftig soll der Sozialtreff Kevelaer regelmäßig stattfinden. Sozialtreffs heißen Angebote des Sozialberatungsvereins "Selbsthilfe", die mittlerweile in vielen Städten des Kreises tagen, um einen Erfahrungsaustausch zu bieten von Menschen, die Leistungen nach Hartz IV oder Sozialhilfe beziehen.

Nach Bedarf können auch Vorträge zu bestimmten Themen wie Kosten von Unterkunft und Heizung oder Anrechnung von Einkommen und Vermögen, Rückforderung von Leistungen angeboten werden. In gemütlicher Runde mit Kaffee und Gebäck können gemeinsam Bescheide erklärt oder Fragen erörtert werden. Moderiert wird der Sozialtreff von Herbert Looschelders. Fragen zu Einzelberatungen können an Frank Schagarus gerichtet werden, für anwaltliche Fragestellungen steht Rechtsanwältin Ricarda Lambertz aus Geldern zur Verfügung.

Alle sind Mitglieder des Sozialberatungsvereins. Wer am 5. Januar nicht kommen kann, kann sich an die ehrenamtliche Beratung in Goch, Telefon 0170 6905797, wenden oder Infos unter www.kleve-sozial.de erhalten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Sozialhilfetreff regelmäßig im Lebenshilfe-Center


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.