| 00.00 Uhr

Kevelaer
SPD geht mit neuem Vorstand voran

Kevelaer. Nach der erfolgreichen Wahl soll der Ortsverein wieder aktiver werden.

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der SPD standen die Wahlen zum neuen Ortsvereinsvorstand. Einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt wurde Michael Vonscheidt, der die SPD unter anderem im Rat der Stadt Kevelaer vertritt. An seiner Seite wurden in den neuen Vorstand Christian Bardenheuer (Stellvertreter), Lothar Hermens (Kassierer), Udo Fischer (stellvertretender Kassierer), Niklas Janßen (Schriftführer), Björn Völlings (Pressesprecher) sowie Veronika Brückner (Bildungsbeauftragte) gewählt. Alle Vorstandsmitglieder erhielten deutlich positive Voten aus der Versammlung.

Mit der neuen Riege möchte die SPD in Kevelaer den Schwung aus den erfolgreichen letzten Wahlen aufnehmen und die SPD in Kevelaer wieder zu einem aktiven Ortsverein machen. Der neu gewählte und bunt gemischte Vorstand geht hierfür mit neuem Elan ans Werk. Michael Vonscheidt bedankte sich gleichzeitig bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihr langjähriges Engagement in der Kevelaerer SPD.

In den Zählpausen bot Heinz Ermers als Wahlkampfleiter außerdem einen ausführlichen Rückblick auf den erfolgreichen Bürgermeisterwahlkampf. An dessen Ende wurde bekanntlich mit Dominik Pichler erstmals in der Geschichte Kevelaers ein SPD-Mann zum ersten Bürger der Stadt gewählt. Weiterhin nutzte der Fraktionsvorsitzende Horst Blumenkemper die Gelegenheit, aus der aktuellen Ratsarbeit zu berichten. Selbstverständlich wurden daraufhin auch aktuelle Themen wie das geplante Gesundheitszentrum oder auch der Antwerpener Platz mit den Mitgliedern ausführlich diskutiert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: SPD geht mit neuem Vorstand voran


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.