| 00.00 Uhr

Kevelaer
Spinning: Auch der König tritt in die Pedale

Kevelaer. Im Vorfeld der Big Challenge gegen den Krebs fand ein Spinning-Marathon in Winnekendonk statt, durchgeführt vom Physiotherapeuten Benjamin Hendrix. Das gespendete Geld bekommt der Verein Big Challenge. Zahlreiche Teilnehmer beteiligten sich. Mit dabei war auch Markus Schink, Präsident und aktueller König der St.-Sebastianus-Bruderschaft aus Winnekendonk, sowie Thomas Lohmann, Minister und Vater von Kinderprinzessin Annika und Adjutantin Paula. Die beiden Männer waren von einem Priesterjubiläum gekommen und sind gefahren, um etwas in die Spendenbox werfen zu können. In sechs Stunden mit 13 Fahrrädern und insgesamt 81 Fahrern einschließlich den drei "Vorfahrern", wurde 95 Stunden "gespinnt". Insgesamt wurden knapp 1000 Euro gespendet.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Spinning: Auch der König tritt in die Pedale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.