| 00.00 Uhr

Kevelaer
Kervenheim: Sammlung für Martinstüten

Kevelaer. Der St.-Martinszug in Kervenheim findet am Samstag, 5. November, ab 17 Uhr statt. Im Oktober werden die Mitglieder des St.-Martin-Komitees an den Haustüren um eine Spende für die Martinstüten bitten. Die Sammler sind mit verplombten Sammeldosen und Ausweisen ausgestattet. Zudem verteilen sie ein Informationsblatt, aus dem der Zugweg hervorgeht. Nach dem Martinszug folgt das Martinsspiel und -singen auf dem Schulhof. Danach erhalten alle Kinder, die an diesem Tag ein Jahr alt beziehungsweise noch zwölf Jahre alt sind, ihre Martinstüten.

Die Chips für die Martinstüten der Klein- und Kindergartenkinder werden in diesem Jahr wieder bei der Haussammlung von den Sammlern verteilt. Die Tüten werden wie immer in der Schule und nur gegen Vorlage dieses Chips ausgegeben. Nach der Ausgabe der Tüten lädt der Förderverein der St.-Norbert-Schule am Martinsfeuer zum gemütlichen Beisammensein ein. Für das leibliche Wohl ist mit Grünkohl, Würstchen, Ofenkartoffeln, Glühwein und weiteren Leckereien gesorgt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

St.-Martinszug 2016 in Kervenheim: Sammlung für Martinstüten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.