| 00.00 Uhr

Kevelaer
Sürgers stiftet dem Museum eine friesische Wanduhr

Kevelaer. Hans-Gerd Sürgers hat dem Museumsförderverein eine Wanduhr gestiftet. Es handelt sich bei dem guten Stück, das aus der Zeit um 1900 stammt, um eine friesische Staartclock, die ursprünglich im 18. Jahrhundert in Friesland entwickelt wurde. Im Schlag des Pendels bewegen sich im halbkreisförmigen Feld über dem Zifferblatt drei alte Segler in Volltakelung. Die Uhr fand inzwischen ihren Platz im Foyer des Kevelaerer Museums.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Sürgers stiftet dem Museum eine friesische Wanduhr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.