| 00.00 Uhr

Kevelaer
Tamigu-Trio spielt in der Kevelaerer Basilika

Kevelaer. Leidenschaft, musikalische Hingabe, Freude an geistlicher Musik - am Pfingstmontag, 16. Mai, ab 16.15 Uhr darf man in der Marienbasilika in Kevelaer wieder einen besonderen Genuss für Herz und Seele erwarten. Das Tamigu-Trio ist zu Gast.

Es wird gebildet von Tamara Buslova (Orgel und Schlaginstrumente), Michael Nachbar (Violine) und Günther Wiesemann (Orgel, Schlaginstrumente, Sprecher). Auf dem Programm stehen Kompositionen von Günther Wiesemann.

Aber natürlich bringen die drei Musiker auch besondere "Klassiker" quer durch die Jahrhunderte mit in die Marienstadt - von Johann Sebastian Bach (Sonate in h-moll für Violine und Cembalo), Jiri Antonin Benda (Grave e-moll aus dem Violinkonzert G-Dur) und Arcangelo Corelli (la folia; für Violine und Orgel von Fritz Kreisler) bis hin zu Georg Friedrich Händel und seiner Sonate Nr.

2 g-moll. Veranstalter ist die katholische Kirchengemeinde St. Marien Kevelaer. Der Eintritt kostet acht Euro (ermäßigt sechs Euro).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Tamigu-Trio spielt in der Kevelaerer Basilika


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.