| 00.00 Uhr

Kevelaer
Theater-Start mit "Frühstück bei Tiffany"

Kevelaer. Der Vorhang in Kevelaers "guter Stube" hebt sich für die neue Theater-Spielzeit. Zur Eröffnung präsentiert das Kevelaer-Marketing das Schauspiel "Frühstück bei Tiffany" nach dem gleichnamigen Roman von Truman Capote. Heute ab 20 Uhr zeigt die Burghofbühne Dinslaken mit Schauspielern wie Lara Christine Schmidt, Markus Penne und Carlo Sohn das Leben der Exzentrikerin Holly Golightly. Es ist die Geschichte einer hinreißend verrückten Frau auf der Suche nach Freiheit, Glück und Liebe. Passend dazu verlost das Kevelaer-Marketing "Frühstück bei". Zehn ortsansässige Cafés stellen jeweils einen Frühstücks-Gutschein für zwei Personen zur Verfügung. Verlost werden die Gutscheine vor der Aufführung. Karten für "Frühstück bei Tiffany" sind für neun bis 16,50 Euro beim Kevelaer-Marketing im Erdgeschoss des Rathauses oder an der Abendkasse erhältlich.

Die Theaterbesucher heute sind die Ersten, die die neuen Kunstwerke an den Wänden des Konzert- und Bühnenhauses betrachten können. Die Bilder des sozialen Projektes "Auf der anderen Seite" sind von 27 Kindern im Alter von sechs bis 13 Jahren unter der Projektleitung von Tatjana van Went entstanden. Bei dem Gemeinschaftswerk "Kreakids" steht der Mensch im Mittelpunkt. Die andere Seite des Ichs, aber auch die der Mitmenschen wurde von Kindern und Jugendlichen auf die Leinwand gebracht. Neun dieser Bilder werden auf Zeit an den Wänden des Konzert- und Bühnenhauses präsentiert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Theater-Start mit "Frühstück bei Tiffany"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.