| 00.00 Uhr

Weeze
Treckerdiebstahl: Polizei veröffentlicht Täterfoto

Weeze. / REES Der Vorfall hatte für Schlagzeilen gesorgt. Am 12. Oktober hatten bislang unbekannte Täter einen nagelneuen Trecker vom Betriebsgelände der Firma Pechtheyden in Rees gestohlen. Sie waren mit der Maschine nach Weeze gefahren, wo ihnen der Sprit ausging. An der Aral-Station an der Bundesstraße 9 tankte der Fahrer für 50 Euro und wollte dann mit dem Traktor weiterfahren. Dumm nur, dass er aus Versehen die Wegfahrsperre aktiviert hatte. Ihm gelang es nicht mehr, das Fahrzeug zu starten. Er flüchtete schließlich im Wagen eines Komplizen, der hinter dem Trecker hergefahren war. Von Sebastian Latzel

Schon damals hatte sich mancher darüber gewundert, wieso der Dieb so seelenruhig zur Kasse gegangen und dort die Rechnung bezahlt hatte. Denn inzwischen haben fast alle Tankstationen Videoanlagen. Auf den Bildern war der Mann sehr gut zu erkennen. Allerdings mussten die Fotos erst von der Staatsanwaltschaft freigegeben werden. Das ist jetzt erfolgt. Daher können die Aufnahmen auch jetzt erst gezeigt werden. Die Polizei hofft, mit diesen Bildern Hinweise zur Identität des Mannes zu bekommen.

In Rees hatten die Mitarbeiter der Firma den Diebstahl zunächst gar nicht bemerkt, weil dort mehrere Traktoren auf dem Gelände stehen. Die Täter hatten sich den Wagen genommen, der in der Nähe der Ausfahrt stand. Es handelte sich um einen funkelnagelneuen New Holland T 7.230 autocommand mit einem Wert von immerhin rund 180.000 Euro.

Die Täter müssen einen professionell nachgemachten Schlüssel gehabt haben. Denn weder an der Tür noch am Zündschloss waren irgendwelche Beschädigungen zu erkennen. Mit dem Trecker fuhren die Unbekannten in aller Seelenruhe vom Hof und verschlossen das Tor wieder so, dass keinerlei Einbruchspuren zu erkennen waren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Treckerdiebstahl: Polizei veröffentlicht Täterfoto


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.