| 00.00 Uhr

Kevelaer
Überfall auf Tankstelle

Kevelaer. Nach einem Tankstellenräuber fahndet die Polizei. Der Täter bedrohte am gestrigen Dienstag gegen 3.20 Uhr in einer Tankstelle an der Kölner Straße in Kevelaer eine Angestellte mit einem Messer und forderte Geld. Die Angestellte nahm das Wechselgeld aus der Kasse und legte es in den Stoffbeutel des Täters. Der mit einem schwarzen Tuch maskierte Mann flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Feldstraße. Er ist etwa 27 bis 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und hat eine dunklere Hautfarbe. Er ist schlank und hat sehr dunkle Augen sowie schwarze buschige Augenbrauen. Am rechten Zeigefinger hat er eine Tätowierung in Form eines "U". Bekleidet war er mit einer grauen Sweatjacke mit Kapuze und einer dunkelblauen Jeanshose. Über der Jacke trug er eine hellbraune Weste. Der mitgeführte Stoffbeutel war beige und hatte ein rosafarbenes Blumenmuster.

Hinweise an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824 880.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Überfall auf Tankstelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.