| 00.00 Uhr

Weeze
Übungszentrum am Airport öffnet Pforten

Weeze. Die Training Base Weeze am Airport Weeze ist ein Ausbildungs- und Übungszentrum. Der ehemalige Stützpunkt der Royal Air Force Germany bietet ein ideales Umfeld für Sicherheitstrainings aller Art. Am heutigen Samstag haben Besucher Gelegenheit, sich selbst davon ein Bild zu machen.

Die Training Base Weeze öffnet von 10 bis 16 Uhr ihre Tore. Dort, wo sonst auf 38 Hektar Gesamtfläche Einsatzkräfte aus der ganzen Welt für den harten und gefährlichen Einsatzalltag trainieren, können Besucher den Tag interaktiv mit Ihren Familien genießen. Das Herzstück der Trainingsanlage, zu der insgesamt über 100 Gebäude, Trümmerfelder und demnächst sogar ein Flugzeug gehören, kann besichtigt werden. Spannende Vorführungen diverser Einsatzorganisationen von der Personenrettung aus Fahrzeugen über Brandbekämpfung bis hin zur Arbeit der Rettungshundestaffel werden von Experten moderiert. Mitmachaktionen und natürlich diverse Leckereien in der "Food-Corner" runden das Programm für die ganze Familie ab.

Aufgrund der besonderen Eigenschaften des Geländes finden die trainierenden Einheiten hier eine einsatzrealistische Umgebung vor, die in dieser Form einzigartig ist. Eine komplette Wohnsiedlung, eine Fabrik, ein Personenzug und Kesselwagen inklusive Bahngleisen bieten nicht nur sämtlichen Polizei- und Militäreinheiten, sondern ebenso allen Hilfsorganisationen die Möglichkeit, in einer abgeschirmten und gesicherten Umgebung auf einzigartige Art und Weise ihre Einsatztaktik und Techniken zu trainieren. Aktuell finden regelmäßig Übungen öffentlicher Feuerwehren, Werkfeuerwehren, des Deutschen Roten Kreuzes sowie ISAR und des Bundesverbandes der Rettungshunde statt. Außerdem trainieren verschiedene Polizei- und Militäreinheiten aus den Niederlanden hier ihre Taktiken.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Übungszentrum am Airport öffnet Pforten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.