| 00.00 Uhr

Kevelaer
Unfall fordert zwei Schwerverletzte

Kevelaer: Unfall fordert zwei Schwerverletzte
Hoher Sachschaden. FOTO: Schulmann
Kevelaer. Mit schweren Verletzungen wurden am Mittwochabend ein Mann (47) und eine Frau (53), beide aus Winnekendonk, ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrzeuginsassen waren in einen Unfall verwickelt.

Laut Polizei hat sich Folgendes ereignet: Die beiden Winnekendonker befuhren mit ihrem Auto gegen 18.45 Uhr die Xantener Straße Richtung Sonsbeck. In Höhe der Hausnummer 2 beabsichtigte der 47 Jahre alte Fahrer, in eine Seitenstraße einzubiegen. Dies bemerkte ein Pkw-Fahrer (58) aus Xanten zu spät. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurden die Insassen des abbiegenden Fahrzeuges so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurden. Lebensgefahr besteht aber nach Auskunft der Polizei nicht.

Die Unfallstelle war etwa 1,5 Stunden gesperrt - auch, weil ein Auto gegen einen Telefonmast geschleudert war.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Unfall fordert zwei Schwerverletzte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.