| 13.45 Uhr

Unfall in Kevelaer
Autos kollidieren an Einmündung - zwei Verletzte

Zwei Verletzte bei Unfall in Kevelaer
Zwei Verletzte bei Unfall in Kevelaer FOTO: Schulmann
Kevelaer-Kervenheim. Ein Unfall mit zwei Autos hat am Mittwochmorgen in Kevelaer zu Verkehrsproblemen in der Nähe der A57 geführt. Beide Fahrer wurden verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, bog am Mittwoch gegen 5.30 Uhr eine 73-Jährige mit ihrem BMW von der A57 kommend an der Einmündung zur Schloss-Wissener-Straße nach links ab. Dabei kollidierte die Düsseldorferin den Angaben zufolge mit dem Honda eines 26-Jährigen aus Geldern.

Der Mann war nach dem Zusammenstoß in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sowohl die 73-Jährige als auch der 26-Jährige verletzten sich schwer und kamen mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Autos mussten abgeschleppt werden. 

Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe musste außerdem die Fahrbahn gereinigt werden. Die Schloss-Wissener-Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge bis etwa 7.35 Uhr voll gesperrt.

 

(url)